DVD Review: The Next Mutation Volume 1

Erneut früher als geplant habe ich Volume 1 von Just Bridge’s DVD Veröffentlichung der 90er Jahre Live-Action Serie „Die Ninja-Turtles“ bzw. „Ninja Turtles – The Next Mutation“ früher in Händen halten können, doch kam ich anders als bei Volume 1 der Nick Serie bis vor kurzem nicht dazu sie zu sichten. Daher ohne weiter Zeit zu verschwenden die Kritik der mittlerweile dritten deutschen DVD Auswertung der Saban TMNT Serie.
Covertext:
„Die Geschwister Raphael, Michelangelo, Leonardo und Donatello bekommen Verstärkung von ihrer lange verschollenen Schwester Venus de Milo. Vor 18 Jahren zerbrach Splinter, eine mutierte Ratte, einen Glasbehälter mit fünf Baby-Schildkröten, die in eine grüne Flüssigkeit fielen und zu ihrer heutigen Form mutierten. Die letzten Jahre verbrachten sie mit dem Kampf gegen Shredder, der die Weltherrschaft anstrebte und die Turtles vernichten wollte. Venus de Milo wurde damals von ihren Brüdern getrennt und wuchs in Shanghai auf. Dort erlernte sie die hohe asiatische Kampfkunst. Jetzt sind die Geschwister endlich wieder vereint und haben neue Kampftechnicken erlernt. Damit verteidigen sie sich gegen neue Bösewichte wie Dragon Skull und dessen Armee. Auf der Schwelle zum Erwachsensein müssen sich die fünf auch mit den Jugendlichen typischen Problemen herumschlagen. Und da sie in keiner Situation den Humor verlieren, stehen die Turtles am Ende immer als Sieger da.“
Inhalt:
Das 2-Disk-Set enthält die ersten 13 Folgen bzw. die erste Hälfte der Serie in ihrer ungeschnittenen Fassung. Dies ist vorallem hervorzuheben da die US Veröffentlichung nur eine geschnittene und nachträglich editierte Fassung enthält in der Dialoge und Szenen entfernt wurden und zu allem Überfluss auch der Vorspann & Titelsong geändert wurde.
Menü:
Nach den kurzen „Ident“ Clips von Just Bride bzw. FMKids gelangt man direkt ins Hauptmenü wo man sich entweder dafür entscheiden kann alle Folgen am Stück oder jede Folge einzeln anzusehen. Auf Disk 1 finden sich die Folgen 1 bis 6 und auf Disk 2 die Folgen 7 bis 13.
Extras:
Disk 1 enthält als Bonus die Folge „Feinde aus dem Untergrund“ der Serie Power Rangers in Space, welche ein Crossover zwischen den Power Rangers und den Turtles darstellt. Auf Disk 2 finden sich Trailer zu anderen DVD Veröffentlichungen von Just Bridge.
Bild & Ton-Qualität:
Hier wird es interessant, da ja wie angesprochen diese die mittlerweile dritte dt. DVD Veröffentlichung der Serie ist und die ersten beiden qualitativ eher schlecht als recht waren. Jedoch kann Just Bride’s Veröffentlichung überzeugen: Der Ton klingt klar und nicht wie aus der Konserve wie bei der Veröffentlichung durch Cent Entertainment/Best Entertainment und das Bild wirkt satt, frisch und knallbunt, nicht ausgebleicht wie bei den früheren Veröffentlichungen. Ein weiterer Unterschied ist das man nun am Ende des Abspanns der jeweiligen Folgen das neue Saban Brands Logo gegen das alte Saban und Fox Kids Logo ersetzt hat.
Verpackung:
Das Set kommt in einem Scavano-Amary (in etwa so breit wie zwei normale Amary Hüllen) ummantelt von einem hochglanz O-Card Schuber. Das FSK-Logo ist fest auf dem Schuber angebracht und auch auf dem Scavano-Amary ist es leider ein Teil des Artworks geworden. Jedoch bietet der Scavano ein alternatives Coverartwork mit einem Gruppenfoto der Turtles.
Fazit:
Eine rundum gelungene DVD Auswertung und auch eine absolute Kaufempfehlung für Käufer der ersten beiden DVD Auswertungen da sie einen großen Qualitätssprung darstellt. Ein weiterer Pluspunkt ist auch das Just Bridge bereits angekündigt hat das Volume 2 mit den verbleibenden 13 Folgen im September erscheinen soll und damit die Serie dann auch in Deutschland komplett auf DVD vorliegt.

Copyright der verwendeten Bilder © 2013 Just Bridge / Saban Brands

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter DVD/Blu-Ray, Kritiken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu DVD Review: The Next Mutation Volume 1

  1. Oh, ich bin hin und her gerissen. Auf der einen Seite hätte ich die Serie gerne der Vollständigkeit halber. Auf der anderen wiederum ist sie ECHT KACKE! 😀

    Der Cover Text ist witzig. „Die Geschwister…“, dabei ist Next Mutation doch die Serie, in der festlegen, dass die Turtles keine Brüder sind, damit sie alle gleichzeitig auf Venus heiß sein dürfen.

    Ist da jetzt eine englische Tonspur drauf? Ich meinte ich hätte bei dir was gelesen, dass die in der Neuveröffentlichung fehlen würde.

    • hudemx schreibt:

      So schlecht wie viele die Serie darstellen ist sie nicht. Klar ist ist eine Qualitative Katastrophe, aber manche Folgen haben viel Potential 😉

      Englischer Ton fehlt, da die US Fassung, wie geschrieben, nur geschnitten veröffentlicht wurde und womöglich Saban dann die dt. Tonspur an den US Master angepasst hätte 😦

      Finde den Covertext auch sehr amüsant ^^ Neben dem „Geschwister“ ist auch „Dragon Skull“ großartig, der ja eigentlich „Dragon Lord“ genannt wird 😉

  2. Turtle Titan schreibt:

    Die Rechte DVD box mit 4 DVDs hab ich hier rum stehn:) Das beste ist dass gesagt wird das Venus ein Shinobi ist und dann zaubert sie! Ein shinobi ist ein Ninja der seinen Meister und Clan veraten hat und Selbstmord begehen sollte. Damit dass Geheimniss der ninja nicht gelüftet wird. Manchmal werden auch weibliche Ninjas so genannt. Also bitte… Sonst mag ich die Serie

    • Cowabunga! schreibt:

      Als ‚Shinobi‘ wird Venus aber auch im US- Original bezeichnet. Da hat jetzt nicht die deutsche Synchro ‚gepatzt‘ …

  3. Cowabunga! schreibt:

    Bei den ersten acht Folgen, die ich kenne, haben es die originalen Sprecher noch hier und da herausgerissen (siehe auch meine kleine Review hier: http://forum.teenage-turtles.de/index.php?topic=254.msg1978#msg1978). Ohne originale Tonspur will ich mir ‚The Next Mutation‘ nicht wirklich antun …
    Das die Serie immer wieder so stiefmütterlich behandelt wird liegt bestimmt auch daran, daß – neben dem geringen Zuspruch seitens der damaligen Zuschauer in den USA – auch TMNT- Vater Peter Laird wiederholt und bis in unsere Tage gegen die Einführung eines 5ten Turtles (Venus de Milo) wettert. Keiner der Hauptverantwortlichen will mehr etwas mit ‚The Next Mutation‘ zu tun haben, niemand achtet auf eine kongeniale Wiederveröffentlichung und in Konsequenz können die Lizenznehmer damit machen, was sie wollen …

  4. El Tofu schreibt:

    Hab an der Serie ja eigentlich nur wenig Interesse. Aber die Bonus Power Rangers Folge hätte ich schon gerne im Regal stehen 🙂

  5. Bernd schreibt:

    Ach ja, die Synchro… die erinnert mich irgendwie immer zum Teil an die guten alten Bud Spencer & Terence Hill – Filme. Da wurde ja auch zu allem und jedem ein blöder Spruch vom Stapel gelassen. „Das macht mehr Spaß, als eine Panzerladung Haue!“ klingt nach Bud, ist aber ein Kommentar von Leonardo. Michelangelo meinte in einer Folge noch so schön: „Ich merk‘, wie mein grüner Mega-Hammer wächst!“ Tja, so ist’s halt im Kinderfernsehn. „Suchst du Ärger mit Grün, wird dir was blüh’n!“ könnte man dagegen ja irgendwie politisch auslegen. 😉

    Habe mir die Box aber trotzdem für 12,99€ bei MÜLLER besorgt, der Vollständigkeit wegen. Das Bonusmaterial hätte für den Preis ruhig etwas größer ausfallen dürfen.
    Es hätte ja nicht unbedingt ein komplettes Making Of sein müssen, eine Bildergalerie mit Fotos vom Set wäre schon ganz nett gewesen. Auch wie die Schauspieler ohne Maske aussehen, wäre vielleicht für manchen Fan schon interessant (so frage ich mich schon, wie die Venus-Darstellerin ohne Turtle-Kopf aussieht). Biografien hätten’s auch getan. Zu einem gewissen Bekanntheitsgrad hat es wohl nur Kira Clavell (Van Mi) geschafft, von den anderen hat man seitdem nichts mehr gesehen. Schämen die sich?

    Wenn ich mich noch recht entsinne, hat RTL damals (als Weltpremiere!) ein Musikvideo bei den letzten beiden Folgen gesendet, das irgendwie mit der Serie zu tun hatte (Soundtrack?). Vielleicht wäre das ja was für’s Bonusmaterial der zweiten Box, wenn man nichts anderes findet. Das war so ein Rap- / Hip-Hop – Gedönse von 08/15 Format. Es hieß “Take a ride“ von den Nucomers. Die Interpreten dachte wohl, was Vanilla Ice mit dem Ninja Rap in Turtles 2 schaffte, ließe sich bei The Next Mutation wiederholen.

    Nun ja, ganz schlecht ist die Serie nicht, aber es gibt besseres.
    Zum Beispiel die Zeichentrickserie von 2003-2009. Aber die Chancen stehen wohl schlecht, das die endlich mal auf DVD erscheint. Oder hat sich da mal was getan?

    • Cowabunga! schreibt:

      Diverse Folgen der Serie von 2003-2009 gibt es zumindest als UK- Version (ohne deutschen Ton, aber lauffähig auf einem PAL- Player) für ‚kleines Geld‘ auf amazonUK.

  6. Turtle Titan schreibt:

    Ich weiß auch nicht warum ich die Serie überhaupt verteitige. Vielleicht liegt es daran dass ich sie mit 5 oder 6 Jahre schon gesehen hab und es die einzige Sache damals war wo ich lachen konnte. Alles andere war zum weinen. Aber Fakt ist die Serie ist neben der 2003er die geilste .( für mich). Und heute zaubert mir nicht mal mehr die Serie ein Grinsen ins Gesicht. Es fühlt sich eher so an als lache ich innerlich und denke nicht an all das was war. Ich kann es nicht beschreiben es ist einfach so ein schönes Gefühl. Wenn ich die Serie mir ansehe. Ach ich weiß nicht warum ich das euch erzähle….

    • Cowabunga! schreibt:

      TMNT muss man nicht verteidigen. 😉
      Die Charaktere von Eastman & Laird haben nachweislich vielen Menschen durch dunkle Zeiten geholfen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s