Leinwand Reboot Rundumschlag

Lang ists her das NTP über das TMNT Reboot für die große Leinwand berichtet hat und seitdem hat sich auch einiges getan – selbst die Dreharbeiten haben bereits begonnen. Deswegen gibt es heute einen Rundumschlag der neuesten Informationen zu Platinum Dunes Neuauflage:
Titel:
Viele Fans waren von dem verkürzten Titel „Ninja Turtles“ wenig begeistert. Sogar Michael Bay selbst meinte das es nicht seine Entscheidung war sondern die von Paramount um den Film leichter vermarkten zu können. Überraschenderweise hat Paramount, wenn man dem ein oder anderem Set-Bild glauben darf, zurückgerudert und den Ninja Schildkröten wieder ihren vollen Titel geschenkt. Folglich kommen die Turtles erneut als die „Teenage Mutant Ninja Turtles“ in die Kinos, ob sie aber wirklich auch „Teenage Mutant“ und nicht doch „Alien“ sein werden bleibt abzuwarten.
Besetzung:

Persönlich finde ich es interessant das es zwei Charaktere der 80er Zeichentrickserie in den Film schaffen: Vernon Fenwick und Burn Bernadette Thompson, welche jeweils bei Kanal 6 bzw. Channel Six gearbeitet haben. Auch wird April im Film abermals eine Reporterin sein, wie Setphotos nun bestättigen. Unbekannt ist nach wie vor wer Shredder im Film verkörpern wird, wobei William Fichtner in einem Interview meinte das er eine „Ikone“ der TMNT Geschichte verkörpern wird.
CGI oder Animatronik?:
Viele Fans haben sich gewundert ob die Turtles und Splinter als Kostüme am Set zu sehen sein oder via CGI später hinein platziert werden würden. Wie Set-Photos nun zeigen werden die gecasteten Schauspieler in Motion-Capture Anzügen ihre Szenen spielen. Eine ähnliche Technik wurde bei James Camerons Megablockbuster „Avatar – Die Reise nach Pandora“ benutzt. Für die Spezial Effekte soll weiters das Studio Legacy Effects verantwortlich sein.
Premiere:
Zuletzt hieß es das der Film seine Premiere am 16. Mai 2014 haben werde doch im Januar wurde der Film abermals nach hinten verschoben und wird nach aktueller Planung erst am 6. Juni 2014 in den Kinos zu sehen sein. Laut Imdb soll der Film bereits am 15. Mai 2014 in die deutschen Kinos kommen, jedoch handelt es sich dabei um das ursprünglich angesetzte Datum und ist nicht mehr aktuell.

Mehr ist aktuell nicht bekannt. Im Netz schwirren zwar bereits mehrere Poster zum Film herum, eines darf man sogar auf der Legacy Effects Homepage begutachten, jedoch handelt es sich darum um Artwork welches von Fans erstellt wurde.

Meiner Meinung nach wirkt der Film, da er nun langsam Formen annimmt, etwas attraktiver als vor fast einem Jahr als er noch als „The Blue Door“ bekannt war…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Teenage Mutant Ninja Turtles (Reboot) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Leinwand Reboot Rundumschlag

  1. Turtle titan schreibt:

    Ich blick da nicht ganz durch,ist dass ein zeichentrick Film oder ein ganz normaler Film mit Schauspielern?

    • hudemx schreibt:

      Ist ein richtiger normaler Film ala Transformers oder Star Wars usw. 😉

    • Cowabunga! schreibt:

      Zeichentrick schon mal gar nicht. 😉
      Es wird ein Realfilm (echte Schauspieler!) mit einem Anteil an Computergrafik (aber wohl lange nicht so CGI- lastig wie Transformers oder StarWars).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s